Schlagwort-Archive: Jugendschutz

Billig Saufen – Nix für Euch!

Ein Wirt hatte eine zündende Idee: Um den Umsatz anzukurbeln, wollte er „Ein-Euro-Parties“ veranstalten und dann und wann ein „Zehn-für-Zehn-Angebot“ machen; 10 Getränke zum Preis von 10 Euro. Das bekam die zuständige Ordungsbehörde spitz und untersagte daraufhin die Durchführung beider Aktionen. Hiergegen legte der Wirt Widerspruch ein und marschierte nach dessen Ablehnung vor Gericht.

Umsonst, wie sich zeigte: Das OVG Koblenz entschied, dass solche Parties und Angebote dann zu untersagen sind, wenn zu befürchten sei, dass dadurch Jugendliche und junge Erwachsene (sic!) zu übermäßigem Alkoholkonsum verleitet werden.

Im Prinzip ist die Entscheidung nachvollziehbar, soweit Sie den Schutz von Jugendlichen bezweckt. Warum man aber volljährige Menschen von Staats wegen vom Saufen abhalten muss, erschließt sich mir schon weniger. Interessant wäre es daher, ob ein solches Verbot auch dann Bestand hätte, wenn der Wirt in seiner Gaststätte generell Jugendlichen keinen Einlass gewährte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Interessant, Jugendschutz, Ordnungswidrigkeit